Trimble und Stahlproduzent Nucor verlängern Zusammenarbeit in Architektur, Engineering und Konstruktion

Trimble und Nucor, einer der größten Stahlproduzenten in den USA, haben eine dritte, mehrjährige Vereinbarung geschlossen, mit der die bereits im Jahr 2009 begonnene Zusammenarbeit in den Bereichen Architektur, Engineering und Konstruktion (AEC) ausgeweitet wird. Im Rahmen der verstärkten Partnerschaft werden zusätzliche Geschäftsbereiche von Nucor Tekla-Software als Standard in der Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling) für US-amerikanische Kunden etablieren. Die Original-Pressemitteilung von Trimble finden Sie hier.

Nucor baut weiter auf seine bisherigen Investitionen in Tekla-BIM-Software auf und nutzt diese in den Kernbereichen mehrerer Geschäftsbereiche – darunter Nucor Buildings Group, Harris Rebar und Nucor Grating. Dabei wird Tekla Structures als BIM-Lösung für wirtschaftliche, exakte und konstruktionstaugliche Projekte eingesetzt. Die zu Nucor gehörige Vulcraft/Verco Group beabsichtigt, Tekla Structures zum internen Standard für den gesamten Stahldetaillierungsprozess zu machen.  

Beide Unternehmen werden gemeinsam an Initiativen arbeiten, mit denen Beteiligte im Bauwesen über effektive Abläufe vom Entwurf über Fertigung und Bau informiert werden. Gemeinsam verfolgen die Partner zudem das Ziel, Studierende und Fachkräfte mit den Fertigkeiten auszustatten, die sie benötigen, um sich in der Baubranche mit ihrer immer stärkeren BIM-Orientierung zu behaupten. Die Unternehmen weiten gemeinsame Schulungen und Workshops für Profis und Studierende aus, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung geeigneter Lehrpläne an Lehr- und Schulungseinrichtungen in der Umgebung der zahlreichen Nucor-Werke gelegt wird. 

„Unsere Zusammenarbeit mit Trimble ist das direkte Ergebnis des nachdrücklichen Engagements für moderne Technologien, Fertigkeiten und Produktivitätsprozesse bei Nucor. Darum investieren wir weiterhin in Tekla Structures“, erklärt Ray Napolitan, Executive Vice President für Fabricated Construction Products bei Nucor. „Seit Jahren erkennen wir die Vorteile, die BIM – insbesondere in Tekla Structures – der Nucor Corporation und ihren Kunden bietet. Die höhere Qualität und Projekteffizienz stärken unseren Wettbewerbsvorteil.“

„Wir freuen uns, weiterhin eng mit Nucor zusammenzuarbeiten und dass man dort den Einsatz von Tekla Structures noch ausbaut“, sagt Risto Räty, Executive Vice President von Tekla sowie General Manager der Trimble Buildings' Structures Division. „Trimble und Nucor haben eine gemeinsame Vision die Abläufe in der Branche betreffend. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in neuen Initiativen, um Anwendern und Studierenden in der Baubranche landesweit die Möglichkeit zu geben, sich mit dieser Technologie zu beschäftigen und mehr darüber zu lernen.“

 

Über Tekla

Tekla Building & Construction ist Teil von Trimble Buildings, einer Unternehmenssparte von Trimble mit Schwerpunkt auf Technologielösungen, die im gesamten Zyklus von Entwurf, Bau und Betrieb (Design-Build-Operate, DBO) eines Bauwerks die Zusammenarbeit, Effizienz und Präzision verbessern. Tekla entwickelt digitale Informationsmodelle, mit denen Unternehmen der Bau-, Infrastruktur- und Energiebranche von deutlichen Wettbewerbsvorteilen profitieren. Tekla wurde im Jahr 1966 gegründet und hat heute Kunden in über 100 Ländern. Neben Niederlassungen in über 20 Ländern verfügt das Unternehmen über ein weltweites Partnernetzwerk. Informationen zu den Lösungen von Tekla finden Sie auf www.tekla.com    Trimble Buildings:   buildings.trimble.com

Über Nucor

Nucor und seine Konzerngesellschaften fertigen Stahlprodukte. Die meisten Werke liegen in den USA und in Kanada. Das Portfolio umfasst Baustahl und legierten Stahl als Stäbe, Träger und Bleche Stahlspundwände sowie Stahlunterzüge und -binder, Stahldecks, Bewehrungsstahl, kalt geformten Stahl, Verbindungsteile aus Stahl, Metallbausysteme, Stahlroste und Streckmetall, außerdem Bewehrung und Bewehrungsmatten. Nucor vermittelt über die The David J. Joseph Company auch Eisen und Nichteisen-Metalle, Roheisen und HBI/DRI, liefert Ferrolegierungen und verarbeitet Eisen- und Nichteisen-Schrott. Nucor ist der größte Wiederaufbereiter in Nordamerika. Weitere Informationen finden Sie unter  www.nucor.com

Über Trimble

Trimble steigert durch den Einsatz von Technologie maßgeblich die Produktivität von Außendienstmitarbeitern und mobilen Einsatzkräften in Unternehmen und Behörden . Die Lösungen konzentrieren sich auf Anwendungen, bei denen es um Positionsbestimmung und Ortung geht, darunter Vermessung, Bauwesen, Landwirtschaft, Flotten- und Anlagenverwaltung, öffentliche Sicherheit und Kartierung. Neben dem Einsatz von Technologien zur Positionsbestimmung wie GPS, Laser und Optik nutzen Lösungen von Trimble auch für die jeweiligen Anforderungen speziell entwickelte Software. Mit Drahtlostechnologien wird die Lösung bereitgestellt und eine enge Verbindung von Außen- und Innendienst erzielt. Trimble wurde 1978 gegründet, die Firmenzentrale befindet sich im kalifornischen Sunnyvale (USA).

Weitere Informationen finden Sie unter  www.trimble.com.

 

Pressekontakte: