BIM-Software Tekla Structures

Tekla Structures ist Ihre 3D BIM Software für Projekte aller Arten, Materialien und Größen 

Tekla Structures ist eine 3D BIM Software für Planung, Modellierung, Fertigung und Bauausführung. Die Software eignet sich für die Modellierung mit allen Materialien und aller Arten von Projekten und kann von Bauingenieuren, Konstrukteuren, Fertigungsbetrieben und Bauunternehmen im Stahl- als auch Massivbau gemeinsam genutzt werden.

Tekla Structures ist mehr als eine 3D CAD Software. Mit Tekla Structures erstellte Modelle enthalten exakte und zuverlässige Informationen, die für ein erfolgreiches Building Information Modeling und eine erfolgreiche Bauplanung und -ausführung benötigt werden. Die Software sorgt für reibungslose Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen und liefert detaillierte Modelle bis in die Fertigung und Montage.

Tekla Structures eignet sich für die Modellierung hochkomplexer Konstruktionen - die Grenzen setzen Sie. Unsere Kunden setzen Tekla Structures für Stadien, Bohrplattformen, Anlagen und Fabriken, Wohngebäude, Brücken und Hochhäuser ein.

Themen:

 

Hauptvorteile

  • Einbindung/Modellierung aller Materialien
  • Bewältigung auch von sehr großen, hochkomplexen Konstruktionen
  • Erstellung exakter Modelle mit hohem Detaillierungsgrad
  • Hohe Interoperabilität  und Integration dank des offenen BIM Konzepts
  • Sensationell kompakte Datenmengen selbst bei großen Modellen
  • Informationsfluss von der Vorplanung  bis zu Fertigung und Baustelle

 

Offenes Konzept für Building Information Modeling

Wir möchten, dass Sie genau mit den Werkzeugen flexibel arbeiten können, die Ihre Anforderungen bestmöglich erfüllen.Tekla verfolgt ein so genanntes offenes BIM Konzept. Die zahlreichen Import- und Exportschnittstellen zu anderen Planungslösungen oder zur Ansteuerung von Fertigungsmaschinen bieten höchste Interoperabilität mit benachbarten Prozessen.  Eine individuelle Erweiterung oder spezifische Optimierung  von Tekla Structures ist mit der Anwendungsschnittstelle Tekla Open API ganz einfach.

Kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie Tekla mit Ihren Systemen zusammenarbeitet.

 

Hilfe bei der Implementierung

Tekla ist sofort einsatzbereit, kann aber auf Wunsch auch optimiert und den persönlichen Anforderungen angepasst werden. Die kompetenten Trimble-Mitarbeiter helfen Ihnen bei Bedarf gerne bei der Implementierung der Software. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen und bieten lokalen Support und Schulungen an.

 

Eine Softwarelösung, verschiedene Konfigurationen und Umgebungen

Tekla Structures ist eine Softwarelösung, die über verschiedene Konfigurationen verfügt, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen.

Tekla Structures verfügt über 30 lokalisierte Umgebungen und 14 Sprachen der Benutzeroberfläche, um die weltweite Nutzung und Implementierung der Software zu vereinfachen.

    Tekla Structures 2016 Drawings

    Analyse und Planung gehen bei der statischen Berechnung Hand in Hand

    Mit Tekla-Software können Sie alle Arten von Bauwerken aus einem beliebigen Material modellieren oder mehrere Materialien in ein Modell aufnehmen. Die Software kann mit statischen Anwendungen über verschiedene objektorientierte Schnittstellen  (z.B. SDNF, CIS/2, IFC) Daten austauschen. Darüber hinaus gibt es mit Hilfe der  Tekla Open API zu  bestimmten Statiklösungen - hocheffektive bidirektionale Verknüpfungen.  Wenn Sie unternehmenseigene Statiktabellen verwenden, kann Tekla Structures auch mit diesen verknüpft werden.

    ERP-Anbindung, Zeichnungen und Berichte,  Maschinenansteuerung

    Tekla lässt sich in die meisten ERP-Systeme integrieren, die von den Herstellern von Stahlkonstruktionen, Betonfertigteilen und Bewehrungen verwendet werden. Die Produktionsinformationen können automatisch aus dem Tekla-Modell in diese Systeme übernommen werden, was zu einer Reduzierung von manueller Arbeit und Fehlern führt. Zeichnungen können aus dem Modell abgeleitet  werden und werden bei Änderungen des Modells automatisch  aktualisiert.

    Die im  Modell zur Verfügung stehenden Informationen zu den Materialmengen können in vielfältige, bereits zur Verfügung stehende Stück- und Materiallistenlisten übergeben werden.Für die Zusammenarbeit mit einer möglichst großen Zahl an Fertigungsmaschinen können aus Tekla Structures automatisiert NC-Dateien (auch für Rohre) automatisiert herausgeschrieben werden.

    Reibungsloserer Arbeitsablauf

    Tekla-Software ermöglicht einen effektiven Informationsfluss: Architekten, Tragwerks- und TGA-Planer sowie Fertigungs- und Bauunternehmen können Projektinformationen gemeinsam nutzen,  abstimmen sowie qualifizierte Kollisionsprüfungen durchführen . Tekla kann dank des offenen BIM-Konzepts und der IFC-Konformität mit großen AEC-, TGA- und mit Lösungen für die Anlagenplanung verknüpft werden. Die Software unterstützt zahlreiche graphische und objektorientierte Schnittstellen . Außerdem lässt sich Tekla-Software in branchenführende Bauleitungssoftware sowie in Anwendungen für die statische Berechnung integrieren.

    Zu den Vorteilen dieses offenen Konzepts zählt  eine bessere Layoutkoordination, die eine höhere Produktivität im gesamten Abstimmungsprozess zur Folge hat.  Durch die vielseitigen Konstruktionsinformationen können intelligentere Konstruktionsvarianten gefunden werden  Dies spart Zeit und Geld und liefert einen wertvollen Ansatz für nachhaltigere Planungslösungen.  Darüber hinaus lässt sich Tekla mit Projektmanagementanwendungen verknüpfen, die den Anwendern helfen, den wahren Umfang und den Zusammenhang von Planungspositionen, Materialbestellungen, Zahlungsaufforderungen und von anderen Parteien erstellten Objekten noch besser zu verstehen und zu visualisieren. Anwender können kritische Projektmanagementinformationen Gebäudekomponenten zuordnen, um intelligente Modellobjekte zu erhalten und Projektstatusübersichten zu erstellen.

    Tekla Structures nutzt das Lizenzierungssystem „FlexNet Publisher Licensing“, ein auf Aktivierung basierendes Floating-Lizenz-System. Erste Schritte:

    • Installieren Sie einen Lizenzserver auf einem Serverrechner für mehrere Benutzer oder auf einem Einzelrechner für einen einzelnen Benutzer und richten Sie ihn ein.
    • Aktivieren Ihrer Lizenzen: Die Lizenzrechte werden von Tekla auf Ihr Unternehmen übertragen und die Lizenzen werden bei Ihnen aktiviert.
    • In einem Serversystem muss jeder Client-Rechner mit Tekla Structures auf den Lizenzserver verweisen.

    Flexible Lizenzhandhabung

    • Effiziente Lizenzhandhabung. Die Lizenzen können auf einem LAN-Server aktiviert werden. Wenn Tekla Structures gestartet wird, wird der Software automatisch vom Server eine Lizenz zugewiesen. Wird die Lizenz nicht mehr benötigt, wird sie an den Lizenzserver zurückgegeben und kann von einem anderen Anwender verwendet werden.
    • Mehrere Lizenzverwaltungsoptionen. Es ist nicht nötig, dass Sie alle Ihre Lizenzen auf demselben Server installieren. Sie können den Ort der Lizenzen auf einfache Weise ändern, indem Sie sie deaktivieren und auf einem anderen Rechner erneut aktivieren.
    • Erstellen von Benutzergruppen mit unterschiedlichen Zugriffsrechten.
    • Ausleihen einer Lizenz für die Offline-Nutzung. Wenn ein Benutzer nicht mit dem Lizenzserver verbunden ist, kann er für eine begrenzte Zeit eine Lizenz zur Offline-Nutzung ausleihen.