BIM im Bauwesen – wird modellbasiertes Arbeiten Pflicht?

BIM im Bauwesen – wird modellbasiertes Arbeiten Pflicht? lautet der Titel einer Veranstaltung des Infobüros für Unternehmen in Hannover eBUSINESSLOTSE.

Eine modellbasierte und integrierte Arbeitsweise hält in die verschiedenen Gewerke der Bauwirtschaft Einzug. Jens Bille, Koordinator des Verbundprojektes eWorkBau, wird anhand eines praktischen Beispiels zeigen, wie durch Building Information Modeling (BIM) Planern und Ausführenden eine Methode zur Verfügung steht, welche Planungs-, Entwurfs-, Abstimmungs- und Überwachungsprozesse für alle Beteiligten transparenter und produktiver macht.

Teemu Nivell, Business Development Manager der Tekla GmbH, zeigt anhand eines Praxisbeispiels und der kostenfreien Software Tekla BIMsight, wie verschiedene Gewerke innerhalb eines Bauprojekts auf ein 3D-Modell zugreifen können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Plätze wird um Anmeldung bis Freitag, 13. Februar 2015 gebeten.

Anmeldung und weitere Informationen

Datum: 
Donnerstag, 19. Februar 2015 - 17:30 - 20:00
Ort: 
Deutschland