Tekla News für das Bauwesen, Frühjahr 2015

Die Jahreszeit der neuen Möglichkeiten

Tekla wartet in diesem Frühjahr mit innovativen Neuerungen auf. Wir präsentieren Tekla Structures 21 sowie unseren neuen Dienste wie Tekla Model Sharing und Tekla Warehouse. Zudem starten wir demnächst einen neuen Modellwettbewerb für unsere Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Die Tekla DACH BIM Awards. Lesen dies und weitere Neuigkeiten in den Tekla News.

Wir wünschen Ihnen ein aufregendes Frühjahr!

 

Tekla Structures 21: Flüssigere Arbeitsabläufe und effektivere Modellierung

Tekla Structures 21 bietet neue Funktionen für Ortbeton Die neue Tekla Structures 21 bietet Verbesserungen im Bereich Interoperabilität, Zeichnungshandhabung, Benutzerfreundlichkeit und Leistung und optimiert so die Arbeitsabläufe von Bauprojekten. Die Lösung bietet Vorteile für Konstrukteure und Hersteller im Stahlbau und Betonfertigteilbau, für Generalunternehmer und Subunternehmer im Bereich Beton.Die direkte Änderung vereinfacht das Zeichnen von Hilfslinien, Kreisen, Punkten und das Positionieren benutzerdefinierter Teile

Einige der wichtigsten Verbesserungen:

  • Verbesserte Handhabung von Referenzmodellen sowie von IFC-Änderungsverwaltung und -kontrolle
  • Bessere Arbeitsabläufe bei industriellen Bauprojekten: Die verbesserte Integration mit Intergraph Smart 3D sowie die neue bidirektionale Verknüpfung mit AVEVA PDMS führt zu einer besseren Übertragung von Modelldaten.
  • Reibungslose Integration mit beispielsweise Revit Architecture und Trimble SketchUp Pro sowie automatisierter Export von Modellen und Zeichnungen.
  • Einfachere, effizientere Modellierung: Die direkte Änderung macht das Zeichnen von Hilfslinien, Kreisen, Punkten und das Positionieren benutzerdefinierter Teile einfach. Der Organizer ermöglicht die Verwendung akkurater, bauteilbasierter Materialinformationen für die Massenermittlung.
  • Tekla Structures 21 vereinfacht das Navigieren, Drucken und Anzeigen von Zeichnungseigenschaften und ermöglicht so eine verbesserte Kontrolle auf Ansichtsebene
  • Funktionen für Ortbeton – Die neue Version ermöglicht die einfache und detailgetreue Modellierung von Beton, einschließlich der Bearbeitung von Betonierabschnitten und Betonierfugen. Objektbezogene Informationen bleiben auch nach der Erstellung von Betonierabschnitten für jedes entsprechende Bauteil erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.teklastructures.com

 

Tekla DACH BIM Awards – Neuer Modellwettbewerb für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Die Tekla BIM Awards sind ein Modellwettbewerb, der die schönsten Projekte unserer Kunden auszeichnet. In diesem Jahr rufen wir erstmals zu einem gemeinsamen Modellwettbewerb für unsere Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Projekte auf einer noch breiteren Basis zu präsentieren.

Die Tekla DACH BIM Awards bieten eine hervorragende Möglichkeit, die Vielseitigkeit Ihrer Projekte herauszustellen und diese in der Fachpresse und vor einem qualifizierten Publikum zu vermarkten.

Der Start des Wettbewerbs steht kurz bevor!

Erste Informationen finden Sie schon jetzt auf unserer Internetseite.

 

Tekla Model Sharing: Ein Projekt, globales Team

Tekla Model Sharing ist eine Kollaborationsplattform, die Anwendern von Tekla Structures neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit an Bauprojekten bietet. Ein über verschiedene Standorte verstreutes Team kann auf effiziente Weise zusammen an einem Modell arbeiten. So können Sie die richtigen Mitarbeiter für die jeweiligen Projekte zusammenbringen und Aufgaben je nach verfügbaren Ressourcen auf mehrere Teams und Büros verteilen. Mit Tekla Model Sharing können Teams beliebiger Größe bei allen Arten von Projekten zusammenarbeiten. So werden flexible Arbeitsorte praktikabel.

Beim Tekla Model Sharing werden die Modelldaten gemäß der höchsten Sicherheitsprotokolle lokal gespeichert und global mithilfe verschlüsselter Datenübertragung über den Cloud-Dienst des Tekla Model Sharings synchronisiert.  Durch das lokale Speichern der Daten und die Verwendung des Caches, einer besonderen Funktion des Tekla Model Sharing, haben Sie stets verlässlich Zugang zu Ihren Modell, selbst wenn die Internetverbindung unterbrochen wird. Die Dateien werden im internen Netz schnell an die anderen Teammitglieder verteilt.

Lesen Sie hier mehr über die Tekla Model Sharing 

 

Tekla Warehouse: Bausteine für die Modellierung

Das Tekla Warehouse ist eine neue, kostenlose BIM-Online-Bibliothek mit Add-ons, Bibliotheken und Vorlagen für Tekla Structures. Es bietet die Möglichkeit, hochwertige Modelle auf effiziente Weise zu erstellen.

Im Tekla Warehouse finden Sie alle möglichen Bausteine für Ihre Projekte: Es enthält Anwendungen, die die Möglichkeiten von Tekla Structures erweitern, benutzerdefinierte Komponenten, intelligente 3D-Modellteile, Profile, Stahl- und Betongüten, Bewehrungen, Matten, Formen und Vorlagen.

Die Teile beinhalten alle für die Konstruktion relevanten Informationen, stammen direkt von den Herstellern und entsprechen genau ihrem physischen Gegenstück auf der Baustelle. Benutzer können auf einfache Weise auf Produkte und Anwendungen von Herstellern zugreifen und diese ihren Tekla Structures-Modelle einfügen.

Tekla Warehouse besuchen

 

Die Zukunft des digitalen Bauens: 5D Konferenz in Konstanz mit Tekla und Trimble

“From Strategy to Implementation – bringing 5D to the heart of construction” lautet der Titel der dritten internationalen Lake Constance 5D Conference, welche am 4. und 5. Mai 2015 in Konstanz am Bodensee stattfinden wird. Mit dem Ziel, Entwicklung und Innovation der internationalen Bauindustrie aktiv voranzutreiben steht die modellbasierte 5D Prozessintegration im Mittelpunkt der von der HTWG Konstanz organisierten Veranstaltung. Gemeinsam mit unserem Mutterkonzern Trimble, einer der Hauptsponsoren der Konferenz, wird Tekla die Konferenz mit begleiten und gestalten.

Die Technologie der prozessorientierten 5D-Simulationen schafft neue innovative Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für das Bauwesen. Vertreter führender internationaler Unternehmen präsentieren ihre Lösungen und Erfahrungen auf der Veranstaltung, die unterstützt wird von der internationalen 5D Initiative, einem Konsortium aus fünf europäischen Bauunternehmen, die im Bereich der digitalen 5D Bauprozesse aktiv sind.

Nehmen Sie gemeinsam mit uns an der 5D Konferenz teil und werfen Sie einen Blick auf die Zukunft der Bauindustrie!

Alle Informationen und Anmeldung

Tekla und Trimble Vorträge und Workshops auf der Konferenz

 

Tekla Structures 32 Bit bis Ende 2015 unterstützt

Seit 2009 ist Tekla Structures als 32-Bit- und 64-Bit-Version erhältlich. Mittlerweile sind Hardware und Betriebssysteme mit 64 Bit auf den meisten Computern Standard, während die Nutzung von 32-Bit-Systemen zurückgegangen ist.

Aufgrund dieser Entwicklung im Technologiebereich wird die 32-Bit-Version von Tekla Structures nur noch bis 2015 unterstützt. Die bis Ende 2015 veröffentlichten Produkte werden weiter für das 32-Bit-Betriebssystem von Windows entwickelt, getestet, dokumentiert und gewartet. Vorhandene 32-Bit-Versionen von Tekla Structures werden zwar nach Ende 2015 weiterhin funktionieren, wir können jedoch nicht garantieren, dass unser Support-Team beispielsweise über die nötigen Mittel und Werkzeuge verfügt, um Anfragen speziell zu 32-Bit-Versionen zu bearbeiten. Die 64-Bit-Version von Tekla Structures wird weiterhin unterstützt.

Den Nutzern von 32-Bit-Windowsversionen wird eine Aktualisierung ihrer Tekla Structures-Arbeitsstationen bis Ende 2015 auf ein 64-Bit-Betriebssystem von Windows empfohlen.

 

Tekla Diskussionsforum: Neues Erscheinungsbild

Das Tekla-Diskussionsform, in dem Anwender Unterstützung erhalten, Erfahrungen in Bezug auf Tekla Software austauschen und über andere Themen sprechen können, wurde auf die neue Plattform forum.tekla.com mit neuem Erscheinungsbild und besserer Benutzerfreundlichkeit transferiert. Das Forum bietet einige neue Funktionen wie Abstimmungen, Umfragen, eine Gefällt mir-Funktion und Nachrichten. Profile können zudem umfangreicher angepasst werden.

Das neue Forum ist stärker an den anderen Kundenservicekanälen von Tekla ausgerichtet wie beispielsweise die Tekla User Assistance.  Das Forum wird nicht nur von anderen Tekla Structures-Anwendern besucht, sondern auch von unseren Support-Mitarbeitern. Da sich im alten Forum eine beachtliche Menge an Wissen angesammelt hat, können auch ältere Beiträge auf der neuen Plattform nach wie vor durchsucht werden.

Sie können über Ihren Tekla Account auf das Tekla-Diskussionsforum zugreifen (beachten Sie, dass es sich dabei nicht um Ihren alten Extranet Account handelt). Einige Bereiche des Forums sind nur für Kunden mit Wartungsvertrag zugänglich.

 

Tekla Account: Jetzt registrieren

Mit einem Tekla Account und einem Wartungsvertrag haben Sie Zugriff auf Tekla Structures 21 das Tekla Warehouse, Diskussionsforum und Tekla User Assistance sowie alle andere Lösungen der Tekla Downloads. Zudem benötigen Sie einen Account, um Tekla Model Sharing zu nutzen. Wenn Sie noch keinen Tekla Account haben (Achtung: Hierbei handelt es sich nicht um den alten Tekla Extranet Account), registrieren Sie sich jetzt unter account.tekla.com.  Nach dem Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Klicken Sie in der E-Mail auf den Link, um das Anlegen des Kontos abzuschließen. Der Administrator für Tekla Accounts in Ihrem Unternehmen schickt Ihnen eine Einladung für das Unternehmen. Sobald Sie diese Einladung akzeptiert haben, können Sie alle im Wartungsvertrag enthaltenen Dienste nutzen.

Pressekontakte: