BIM-Einführungsseminar

Building Information Modeling bereitet den Weg für die Digitalisierung im Bauwesen und ist deshalb von essenzieller Bedeutung für jedes Unternehmen, das direkt oder indirekt in der Baubranche tätig ist. Die Anwendung der digitalen Methode BIM nach dem Stufenplan „Digitales Planen und Bauen" des BMVI ist seit 2020 bei öffentlichen Infrastrukturprojekten Pflicht und auch bei immer mehr privaten Bauherren gefordert. 

Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen ein zweitägiges Einführungsseminar zum Thema Building Information Modeling. Das Seminar orientiert sich nach der VDI/BS-MT 2552 Blatt 8.1 und wird in Kooperation mit DICONOMY durchgeführt. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung und haben die Option einer anschließenden Personen-Zertifizierung durch die DIN CERTCO.

 

Eckdaten

Dauer: Tag 1, 9.30 - 17.30 Uhr | Tag 2, 09.00 – 16.30 Uhr
Niveau: Basis
Voraussetzungen: keine Vorkenntnisse erforderlich
Kosten: 980€ zzgl. MwSt. / pro Person
Seminarleitung: Dipl. Ing. MAS CAAD (ETH) Jakob Przybylo (DT BAU) und Stephan Liedtke (BitsAndBricks) 
Zertifizierung: BIM-Zertifikat der DIN CERTCO (424€ zzgl. MwSt.)
Ort: Trimble-Büro in Eschborn
 

Ziel der Veranstaltung

Mit diesem Seminar erlangen Sie ein breites Verständnis über die Anwendung der BIM-Methode. Erfahren Sie alles über die Anforderungen und verstehen Sie, was diese für Sie bedeuten. Lernen Sie die notwendigen Schritte sowohl vorbereitend im Unternehmen als auch operativ bei der konkreten Anwendung kennen. Das reicht von der Softwarewahl, über die Verantwortlichkeiten bis zum Datenmanagement im Projekt. Zahlreiche Praxisbeispiele und Gruppenübungen helfen Ihnen, die Inhalte zu verstehen und praktisch anzuwenden.

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage: 

  • BIM zu verstehen
  • BIM-Projekte vorzubereiten 
  • Maßnahmen im Unternehmen richtig abzuschätzen und einzuleiten

 

Themen

  • Grundlagen: Was ist BIM und welche Prinzipien liegen zugrunde?
  • Anwendung der BIM-Methode & Wissen über die Anforderungen
  • Einführung und Technologien: Wie sieht der Einführungsprozess aus und welche BIM-Werkzeuge sind notwendig?
  • BIM-Manager/-Koordinator: Verantwortungsbereiche
  • Datenmanagement & Zusammenarbeit im Projekt
  • Praxisbeispiele und Gruppenübungen 
  • Ausblick: die digitale Zukunft im Bauwesen
     

Zertifizierung

Sie haben die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges BIM-Zertifikat zu erwerben. Die Prüfung der DIN CERTCO findet im Anschluss an das Seminar in Eschborn statt. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt separat. Hier finden Sie weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zur Prüfung. Die Kosten betragen 424€ (zzgl. MwSt.) pro Person und werden mit der DIN CERTCO abgerechnet.
 

Zielgruppe 

Das Seminar ist interdisziplinär orientiert und richtet sich an Anwender aller Gewerke: 
Bauherren | Projektsteuerung | Bauplanung | Bauausführung | Architektur | Ingenieurwesen | Haustechnik | Facility Management
 

Referenten

Das Seminar wird von zwei BIM-Spezialisten in Deutschland durchgeführt: 

Sie haben langjährige Erfahrung bei der Einführung und dem Management von BIM sowie bei der Projektabwicklung und sind in den wesentlichen BIM-Gremien vertreten.
 

Kategorie: 
BIM
Niveau: 
Basis