Neue Effizienz bei der Modellierung von Bohrplattformprojekten

Sparen Sie Zeit und Geld durch schnellere Planung und Detaillierung, exakte Zeichnungen und das Vermeiden von Konflikten bei Montage und Automatisierung.

Mit Tekla-Software können Sie Ihre Produktivität durch kürzere Modellierungszeiten und eine höhere Fertigungsautomatisierung steigern. Nutzen Sie Schnittstellen zwischen  Modell, Maschinen und Projektmanagement. Ihre Tekla-Modelle entspricht dabei stets der tatsächlichen Konstruktion, so wie sie später einmal gebaut wird.

Die Software kann mit sämtlichen Bauwerken, auch den größten, umgehen. Alle Teile und Aspekte eines Bohrplattformprojekts lassen sich dabei in ein Tekla-Modell integrieren: 4D-Visualisierung, Rohre, Schweißnähte und Schrauben, das Gewicht des Bauwerks und die Lage des Schwerpunkts, Nachhaltigkeit und spätere Stilllegung.

Tekla ermöglicht Ihnen, potentielle Konflikte mit Prozessanlagen, Kabeln und Zugangswegen zu identifizieren und korrigieren. Die Behebung von Konflikten bereits in der Planungsphase spart Zeit und Ressourcen in der Bauphase.

Anpassung auf Wunsch

Tekla ist sofort einsatzbereit, kann aber auf Wunsch auch entsprechend der eigenen Bedürfnisse modifiziert werden. Die Software ist mit einer Bibliothek an Standard-Verbindungen oder benutzerdefinierten Komponenten ausgestattet und bietet eine Verbindung zu Ihrem Modell und Detaillierung durch anpassbare Regeln.

 

better_oil_gas_offshore_construction_with_tekla

Media Folder: 

Hauptvorteile

  • Überblick über das gesamte Projekt
  • Modellierung sämtlicher Strukturen mit höherer Produktivität
  • Fehlervermeidung bei Fertigung und Bauplanung
  • Zeitersparnis und Senkung des Materialverbrauchs
  • Integration der Planung in den Fertigungsprozess
  • Einbeziehung von Schweißnahtdetails in das Modell

Iv Consult - Van Der Waal DE

Mit Tekla, haben wir durch den Wechsel von 2D auf 3D noch einmal 50 Prozent gespart.
Robert Van Der Waal
Director
Iv Consult
Lösung: 

Die hochdetaillierten Konstruktionsmodelle von Tekla geben Planern von Bohrplattformen die Möglichkeit, das gesamte Projekt von den ersten Konzeptstudie, einschließlich der 4D-Visualisierung, bis hin zu Konstruktionsplanung, Sicherheitssystemen, Nachhaltigkeit, Inbetriebnahme und Modifikationen zu überblicken.

Planung

Ingenieure, Projektmanager, Detailplaner und andere Parteien können gleichzeitig am Tekla-Modell arbeiten. In der Planungsphase des Projekts können Sie nachverfolgbare Schweißnahtattribute verwalten, Materialeigenschaften aufnehmen und für MMS-Kodifizierung, Modellerstellungsgliederung und Fertigungssequenzen klassifizieren. Die Kommunikation von Ideen an den Endkunden und die Behören wird durch Visualisierungen erleichtert.

Mithilfe der Modellierung können Sie Konflikte in der Montagephase vermeiden. Wenn Sie die Prozessanlagen in das Tekla Modell aufnehmen, wissen Sie, dass Ihre Konstruktionen dazu passen.

Reibungslosere Produktion

Da das Modell stets aktuell bleibt, liefert es während der Fertigung zuverlässige Projektinformationen. Sie können automatisch Planungs- und Werkstattzeichnungen, Materialmengen, Gewichtskontrollberichte und Materiallisten erzeugen, um genau die erforderlichen Materialien zu erhalten. Tekla Structures lässt sich einfach in Standardpakete der Bohrplattformindustrie integrieren.

Montage und Ausführung

Sie können Ausführungssequenzen und Baugruppengliederungen planen und natürlich das Gewicht der Konstruktion und die Lage des Schwerpunkts kontinuierlich überwachen. Alles passt ohne Nachbesserungen zusammen, weil mögliche Konflikte frühzeitig erkannt und behoben wurden.

Offshore

Tekla verfügt über ein offenes Modellierungskonzept, wodurch sich die Software problemlos mit anderen Lösungen integrieren und verknüpfen lässt. Wir möchten eng mit unseren Kunden und Branchenpartnern, wie z. B. HGG, zusammenarbeiten.

Tekla lässt sich mit großen Softwaresystemen für die Bohrplattformplanung verknüpfen, um einen integrierten Arbeitsablauf für statische Berechnungen zu realisieren. Durch Automatisierung, schnellere Planung und Detaillierung und exakte Zeichnungen sparen Sie Zeit und Geld. Dank Tekla BIMsight, dem kostenlosen Tools für die Projektzusammenarbeit, können zudem alle Projektparteien von dem Modell profitieren.

 

Tekla lässt sich in folgende Systeme integrieren

  • Fertigungssysteme und CNC-Maschinen
  • Vernon-Tool
  • Structural BOM
  • STAAD.Pro, SACS, SAP2000
  • Material Management System
  • Anlagenmodellierung PDS, SP3D und PDMS zur Konstruktionsreferenz
  • Piping Supports Design-Software

Wir unterziehen Tekla Structures ständigen Prüfungen und entwickeln die Software weiter. Die Modelle bieten offene, lesbare Daten zur Optimierung des Fertigungsprozesses. Die Branche erstellt, kombiniert und verteilt mithilfe unserer Software hochdetaillierte, exakte und informationsreiche Modelle.  Obwohl Tekla Structures direkt einsatzbereit ist, kann die Software auf Wunsch auch Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Tekla Structures lässt sich mit allen Materialien verwenden. Mithilfe der kostenlosen Software Tekla BIMsight können Sie zudem Kollisionen zwischen den Modellen unterschiedlicher Gewerke identifizieren. Die Software enthält zudem eine Bibliothek mit Planungsdetails. Anwender können Komponenten, wie z. B. spezifische Verbindungen, modellieren, speichern und gemeinsam nutzen.

Unsere Dienstleistungen bieten wir Ihnen direkt in Ihrer Nähe. Genießen Sie lokalen Support, Schulungen, Beratungen und Online-Dienste wie die Tekla User Assistance.

Tekla unterstützt Kunden mit Schulungen, einer Support-Hotline und Tekla User Assistance, damit Sie Geld und Zeit sparen und sich auf Ihre wesentliche Arbeit konzentrieren können. Lokale Tekla-Mitarbeiter und -Händler verfügen über langjährige Erfahrung  und werden geeignete Lösungen für Sie finden.