Schnittstelle zwischen Tekla Structures und Statik-Anwendungen von Dlubal

In diesem Video stellen wir Ihnen in aller Kürze die bidirektionale Schnittstelle zwischen Tekla Structures und den Statik-Anwendungen von Dlubal (RSTAB/RFEM) vor. Sehen Sie, wie Sie ein Modell in Tekla Structures detaillieren, das analytische Modell an RSTAB/RFEM übergeben, Profile ändern und das Modell wieder nach Tekla Structures exportieren. Beim Re-Import der Daten reagiert das Tekla-Modell auf Profiländerungen samt Anpassung vorhandener Detaillierungen. Die in den Dlubal-Anwendungen ermittelten Schnittgrößen werden ebenfalls als Attribute übertragen, um die weitere Planung im konstruktiven Modell möglichst fehlerfrei und effizient zu gestalten.

Erfahren Sie auf unserer Partner-Seite mehr über die Themen Schnittstellen und Statische Berechnung. Auf unserer Produkt-Seite lesen Sie mehr über Tekla Structures.

Vorheriges Video
Modellbasierte Mengenermittlung: Kurz erklärt
Modellbasierte Mengenermittlung: Kurz erklärt

Durch BIM-basierte Mengenermittlung können Bauunternehmen ihre Produktivität steigern. Aber wie funktionier...

Nächstes Video
AutoConnections in Tekla Structures
AutoConnections in Tekla Structures

Erfahren Sie im Video, wie AutoConnections Sie bei der automatischen Erstellung von Verbindungen und der sc...